Geschichte des Turnbeutels

Die exakte Geburtsstunde des Turnbeutels ist heute nur noch schwer zu belegen. Es wird jedoch angenommen, dass die Turnbewegung des 19. Jahrhunderts – ausgelöst durch Turnvater Jahn – die Verbreitung des Turnbeutels schlagartig beschleunigt hat.

 

Als im Jahr 1842 Sportunterricht als reguläres Schulfach eingeführt wurde, hatte der Turnbeutel schließlich seinen großen Durchbruch.

 

Bis heute muss jeder Schüler zum Sportunterricht (ob er will oder nicht) und es ist wohl keiner unter uns, der nicht schon einmal ein Exemplar des mehr oder weniger geliebten Turnbeutels an ein öffentliches Verkehrsmittel verloren hat.

 

Seit 200 Jahren erfüllt der Turnbeutel seine Arbeit nach wie vor hervorragend und es war vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis seine Vorzüge auch in der Erwachsenenwelt Anerkennung finden.